Skype for Business Readiness Workshop

Damit die Einführung von Skype for Business problemfrei starten kann

Microsoft hat mit Skype for Business eine zentrale Kommunikationsplattform geschaffen. Durch die Ablösung
der Telefonanlage durch Enterprise Voice Features wird das Angebot nun komplettiert. Damit der Umstieg aber
ohne Probleme abläuft, gilt es sämtliche Schnittstellen und Geräte zu betrachten.
Im Rahmen des Workshops bewerten wir gemeinsam mit Ihnen die vorhandene ITK-Infrastruktur sowie Ihre
Anforderungen und zeigen Ihnen mögliche Fallstricke, Mehrwerte und Migrationsszenarien auf.

Ziele und Nutzen:

  • Sie kennen die Einsatzszenarien von Skype for Business in Ihrem Unternehmen.
  • Unsere qualifizierten Experten diskutieren mit Ihnen mögliche Designvarianten und Migrationsmöglichkeiten in einem interaktiven Workshop.
  • Sie profitieren vom Austausch von Erfahrungswerten aus vergangenen Kundenprojekten.
  • Sie kennen die Anforderungen und ggf. offenen Punkte hinsichtlich Ihrer ITK-Landschaft.
  • Sie erhalten eine Ergebnisdokumentation mit konkreter Definition von Maßnahmen und Empfehlungen.

Zielgruppe:

Verantwortliche für IT (Strategische Entscheider) und Administratoren

Weitere Infos:

  • Dauer: ganztägig
  • Referenten: 1 Senior Consultants
  • Ort: In einer unserer Niederlassungen (www.all-for-one.com/standorte) oder bei Ihnen vor Ort
  • Teilnehmer: Zur erfolgreichen Durchführung des Workshops sollten Mitarbeiter aus den folgenden IT-Bereichen am Workshop teilnehmen: Telefonie, Netzwerktechnik, AD / Identitätsmanagement, Exchange, ggf. Office 365 (falls vorhanden oder Anbindung gewünscht)
  • Leistungsbeschreibung: Analyse der ITK-Infrastruktur im Vorfeld des Workshops; eintägiger Workshop; Ergebnisdokument mit individuellem Grobkonzept und Handlungsempfehlungen
  • Kosten: 4.090,- EUR

Inhalt:

Vorstellung:

  • Vom Messenger bis zur Telefonie – die Funktionen von Skype for Business aus Anwendersicht

Bedarfsanalyse und Zielszenarien:

  • Analyse der IST-Situation Ihrer ITK-Infrastruktur (im Vorfeld des Workshops von uns auf Basis Ihrer Systemdaten durchgeführt)
  • Welche Anforderungen an Unified Communications haben Sie? (geführte Fragerunde)
  • Zielkonzept: Vorstellung, Bewertung und Diskussion unterschiedlicher Modelle (Eigenbetrieb, Hosting, Cloud, Office 365)
  • Aufnahme Integrationsanforderungen und notwendige Schnittstellen, insbesondere: Anbindung an Telefonanlage, Ersatz Telefonanlage, Anbindung Außenstellen, Anbindung Exchange für UM
  • Vorstellung und Diskussion typischer Herausforderungen (Fax, User, Softphone etc.)

Präsentation:

  • Ergebnisse aus Bedarfsanalyse und Zielszenarien; abgeleitete Lösungsvorschläge

Diskussion

Meilensteinplanung für mögliche Projektumsetzung:

  • technische Anforderungen (Netzwerk-Topologie, Bandbreiten etc.)
  • Systemarchitektur: Umsetzungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung des gewünschten Zielkonzeptes
  • Projektplanung: zeitlicher Rahmen und Meilensteine
  • Infrastrukturanforderungen und To Dos auf Ihrer Seite
  • Vorschlag lizenzseitige Umsetzung

Nach dem Workshop:

schriftliche Zusammenfassung und Zusendung der Analyse,
Anforderungsaufnahme und Grobkonzept

Alle Workshops im Überblick

Unseren Workshop-Katalog mit über 20 Workshops können Sie hier herunterladen:

Zum Workshop-Katalog